TACS

Ein Standard für ein analoges Mobilfunknetz, der Anfang der 80er Jahre in Großbritannien weit verbreitet war. Er wurde vom AMPS-Standard abgeleitet, arbeitet jedoch im 900MHz-Frequenzband.

Tarif

Monatlicher Betrag, den der Mobilfunker für Grundgebühr, Airtime und in Anspruch genommene Dienste zahlen muss. Netzbetreiber bieten heute ein Tarifspektrum an, das optimal auf unterschiedliches Telefonierverhalten abgestimmte ist.

TCP/IP

TCP (Transmission Control Protocol) ist ein Protokoll zur Aufteilung von Daten in Pakete, zu deren Übertragung und zum Zusammenfügen beim Empfänger. IP (Internet Protocol) regelt das Routing (Adressierung und Weg der Datenpakete über das Internet). Beide gemeinsam bilden ein Paar von Basisprotokollen, auf denen alle anderen Internet-Übertragungprotokolle (z.B. HTTP, FTP) aufbauen.

Telemetrie

Funkübertragung der Messwerte und Messdaten von einem entfernten stationären oder beweglichen Objekt an eine Station zur Auswertung und Analyse.

TETRA

Terrestrial Trunked Radio (ursprünglich Trans European Trunked Radio). Europäischer unabhängiger und offener Standard für digitale Bündelfunksysteme zur sicheren Daten- und Sprachübertragung. Hauptanwender sind Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste, aber etwa auch kommunale Dienstleister und große Unternehmen. Bemerkenswert ist der schnelle Verbindungsaufbau (etwa 0,3 Sekunden) gegenüber GSM-Systemen (bis 5 Sekunden).

Time-Slot

Zeitschlitz. Ein Kanal im GSM-System überträgt mehrere Gespräche gleichzeitig, indem er im Zeitmultiplex-Verfahren in acht Zeitschlitze zerlegt wird.