Leistung

Die maximale Leistung eines GSM-Handys für das 900 MHz-Frequenzband beträgt 2W, die Durchschnittsleistung 0,25 W. Handys im 1.800 MHz-Band kommen mit den halben Sendeleistungen aus. Basisstationen werden bei GSM 900 mit 10 bis 15 W pro Funkkanal betrieben; die Summe der effektiven Strahlungsleistung liegt typischerweise bei etwa 230 W. Bei GSM 1.800 beträgt die maximale Ausgangsleistung einer Antennenstation 20 W.

LEO

"Low Earth Orbiting satellite systems". Kommunikationssysteme aus Satelliten-Netzwerken wie Iridium oder Globalstar in erdnahen Umlaufbahnen und daher mit kurzen Signallaufzeiten.

LTE

LTE steht für „Long Time Evolution“. LTE wird auch als 4G (vierte Generation) bezeichnet. Die LTE-Technologie ist ein Datenübertragungsstandard für mobiles Breitband mit einer Geschwindigkeit von bis zu 173 Mbit/s.